Veranstaltungsvorlage: Poster-Session

Konzept

Bei einer Poster-Session wird die Zielgruppe gebeten, ihre Gründungsidee zu visualisieren. Wenn keine konkreten Gründungsvorhaben im Vordergrund stehen, können als leichtere Spielvariante Gedanken und Assoziationen zum Thema "Selbständigkeit" dargestellt werden.

Die Poster werden i.d.R. auf Stellwänden ausgestellt und können von den Besucherinnen und Besuchern der Veranstaltung in einem „Parcours“ betrachtet werden. Die jeweiligen Ausstellerinnen und Aussteller stehen neben ihrem Poster Rede und Antwort. So kommt man schnell ins Gespräch und kann sich austauschen. Die beste Idee, bzw. das beste Poster, kann mit einem Preis ausgezeichnet werden.

Variante 1: Poster-Talks

Hier werden die Poster durch die Ausstellerinnen und Aussteller in einer kurzen Präsentationen vorgestellt.

Variante 2: Ausrichtung einer Poster-Session im Rahmen einer bereits bestehenden Veranstaltung

Poster-Sessions werden häufig auf Konferenzen eingesetzt. Auf einer Konferenz, z.B. zum Thema Existenzgründung, kann eine Poster-Session für die Pausen geplant werden. Dies dient dem Austausch unter den Konferenzteilnehmern. Das Thema der Poster sollte der Veranstaltung angepasst sein.

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler (Mittel- und Oberstufe)
  • Studentinnen und Studenten
  • Gründerinnen und Gründer vor, während oder nach der Businessplanphase (der Einfachheit halber benutzen wir in der Beschreibung für alle Gruppen den Begriff "Ausstellerinnen und Aussteller")

Veranstalter

  • Schulen
  • Kammern
  • Gründungszentren
  • Gründungsförderer

Zielsetzung/Effekte

Die Ausstellerinnen und Aussteller lernen, sich und ihre Idee souverän und prägnant auf einem Poster zu präsentieren. Die Ausstellerinnen und Aussteller sammeln Erfahrungen in der Erstellung von Postern in Power-Point. Die Ausstellung eignet sich für Personen mit und ohne konkrete Gründungsabsicht. Steht die Gründung nicht im Vordergrund, kann über eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Thema Selbständigkeit das Verständnis für das Tätigkeitsspektrum eines Unternehmers geschärft werden.

Zeitraum

  • Ca. 1,5 Stunden für 10 Ausstellerinnen und Aussteller

Technische Hinweise

  • Raum (ausreichend groß); Stellwände, um die Poster zu präsentieren; Hilfsmittel zum Fixieren der Poster (z.B. Pinnadeln, Magnete, Klebestreifen)

Vorlagen