3. StartUp Night! Luft- und Raumfahrtindustrie

Silhouetten mehrerer Männer und Frauen

Am 10. Oktober bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) innovativen Start-ups erneut die Möglichkeit, ihre Produkte und ihre Geschäftsideen vorzustellen.

Im Rahmen von Pitches, einer Begleitausstellung und beim anschließenden Netzwerken treffen interessierte Start-ups nicht nur auf etablierte Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche, sondern auch auf Finanzinvestoren, Venture Capital-Geber und mittelständische Beteiligungsgesellschaften. Die StartUp Night! richtet sich an innovative Gründerinnen und Gründer aus der Luft- und Raumfahrt. Daneben sind aber auch Start-ups herzlich willkommen, die derzeit noch keinen direkten Bezug zur Branche haben, ihn aber anstreben. Die an den Pitch-Runden teilnehmenden Start-ups werden im Vorfeld von einer fachkundigen Jury ausgewählt.

Quelle und Anmeldung:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
3. StartUp Night! Luft- und Raumfahrtindustrie

Zurück