Digitaler Regionaldialog "Deutschland gründet"

Zwei Frauen im Büro, eine davon sitzt am Schreibtisch und trägt Kopfhörer

Am 04. Juni 2020 betritt das RKW Kompetenzzentrum gemeinsam mit dem Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) digitales Terrain und lädt zum ersten digitalen Regionaldialog ein. Ziel ist es u.a., die Herausforderungen und Chancen der Corona-Krise für GründerInnen und Start-ups zu identifizieren und Unterstützungsangebote aufzuzeigen. Neben Gründerinnen und Gründern hat auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Marco Wanderwitz, seine Mitwirkung zugesagt.

Der Regionaldialog zielt darauf ab,

  • Herausforderungen und Chancen der Corona-Krise für Gründungen und Start-ups zu identifizieren.
  • durch neue Formate den Dialog mit und in der Gründerszene, auch in Krisenzeiten, zu fördern und auszubauen.
  • mit Best Practice-Beispielen von Gründerinnen und Gründern Gründungsinteressierte zur unternehmerischen Initiative zu ermutigen.

Der Zugangscode für die Anmeldung ist Ende Mai auf der Webseite des RKW Kompetenzzentrums abrufbar.

Weitere Informationen und Quelle:

RKW Kompetenzzentrum

Zurück