Navigation und Service

Springe direkt zu:

Sie sind hier:

Finalist aus Deutschland gewinnt Europäischen Unternehmensförderpreis

EU-Flagge

Am 20. November 2018 wurden die Gewinner des Europäischen Unternehmensförderpreises 2018 in Graz prämiert. Die Initiative "ProjectTogether" kam in der Kategorie "Verantwortungsvolles und integrationsfreundliches Unternehmertum" auf den ersten Platz. "ProjectTogether" unterstützt Social Start-ups, Vereine und soziale Initiativen mit einem Coachingprogramm und einem umfangreichen Informationsangebot.

Mit dem Europäischen Unternehmensförderpreis zeichnet die Europäische Kommission bereits zum 12. Mal Behörden, Wirtschafts- und Bildungseinrichtungen sowie öffentlich-private Partnerschaften aus, die sich um die Förderung von Unternehmergeist und Unternehmertum verdient gemacht haben. Ausgelobt wird der Preis in den 28 Mitgliedstaaten der EU sowie in Island, Serbien und der Türkei. Seit 2006 haben sich europaweit mehr als 2.800 Projekte und Initiativen beteiligt.

Weitere Informationen und Quelle:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Hirte: Auszeichnung für "ProjectTogether" ist ein toller Erfolg für engagiertes und verantwortungsvolles Unternehmertum

Zurück

Soziale Netzwerke

Seite empfehlen:

Bereichsmenu

Login