Geballte Frauenpower beim German Accelerator

German Accelerator

Sieben der zwölf Start-ups, die ab Januar bzw. April das dreimonatige Intensivprogramm des German Accelerator in New York bzw. im Silicon Valley beginnen, haben eine Frau im Gründungsteam. Dies ist ein neuer Rekord für den German Accelerator, der vielversprechende deutsche Start-ups aus allen Branchen bei der Expansion in die USA und nach Südostasien unterstützt.

Es ist kein Geheimnis, dass die deutsche Start-up Szene nach wie vor männerdominiert ist: Lediglich 16 Prozent der deutschen Jungunternehmen wurden von Frauen gegründet. Beim German Accelerator zeichnet sich derzeit eine andere, sehr erfreuliche Entwicklung ab. In der aktuellen Auswahl präsentieren sich zahlreiche starke Frauen, die bereit sind, nach ersten Erfolgen hierzulande, mit ihren Unternehmen auch den hart umkämpften US-Markt zu erobern.

Quelle und weitere Informationen:

German Accelerator

Zurück