Smart Country Award - 10.000 Euro für die innovativsten Start-ups

Hände halten kleinen Pokal

Bis zum 15. September können sich Start-ups um den Smart Country Award von Bitkom e.V. bewerben.

Künstliche Intelligenz und Blockchain in Ämtern und Behörden oder intelligente Mobilität mit allen Verkehrsmitteln dank Daten-Analyse und Smartphone-App - digitale Technologien können unser Leben in Städten und Dörfern bequemer und umweltfreundlicher machen und die Verwaltung effizienter und bürgernäher gestalten. Viele Start-ups arbeiten daran, dass dies Realität wird. Und die innovativsten Lösungen werden mit dem Smart Country Startup Award ausgezeichnet. Der Award wird in zwei Kategorien vergeben: Smart City und E-Government.

Insgesamt sechs Finalisten und Finalistinnen haben die Chance, auf der Smart Country Convention (22. bis 24. Oktober 2019) in Berlin vor einer Jury und einem Fachpublikum um insgesamt 10.000 Euro Preisgeld und eine kostenlose Get Started Mitgliedschaft zu pitchen. Alle Finalisten erhalten zudem die Möglichkeit, ein breites Netzwerk an etablierten Unternehmen, Investoren und Kontakten aus dem Public Sector kennenzulernen sowie einen kostenlosen Messestand auf der Smart Country Convention.

Weitere Informationen und Quelle:

Messe Berlin GmbH - smartcountry
Bitkom e.V.

Zurück