Statements der Förderer zur Gründerwoche

Der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V. (VDB) gehört zu den Förderern der Gründerwoche Deutschland. Die folgenden Statements machen deutlich, warum sich der Verband für die Aktionswoche engagiert.

Stephan Jansen, Geschäftsführer, Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V.

© Verband Deutscher Bürgschaftsbanken

Warum engagiert sich der Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V. für die Gründerwoche Deutschland?

"Die vom VDB vertretenen Bürgschaftsbanken, Beteiligungsgarantiegesellschaften und Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften unterstützen kleine und mittlere Unternehmen bei der Finanzierung, wenn Sicherheiten fehlen oder das Eigenkapital knapp ist. Die Hälfte der geförderten Unternehmen sind Gründer und Nachfolger. Deshalb ist es nur logisch, dass wir als Verband die Gründerwoche fördern."

Welchen Nutzen sehen Sie für Ihre Mitglieder, sich als Partner an der Gründerwoche Deutschland zu beteiligen und die Aktion mitzugestalten?

"Bei der Gründerwoche treffen die Angebote unserer Bürgschaftsbanken und Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften auf genau die richtige Zielgruppe. Bürgschaften können für Gründer fehlende Sicherheiten ersetzen und typisch stille Beteiligungen ihr Eigenkapital verbessern."

Was erhoffen Sie sich in der Zukunft von der Gründerwoche Deutschland? Haben Sie Wünsche für die weitere Entwicklung der Gründerwoche?

"Wir hoffen, dass sich bei der Gründerwoche künftig noch mehr Gründer und Nachfolger über Finanzierungsmöglichkeiten informieren, um auf ihre Bedürfnisse optimal abgestimmte Lösungen zu finden."