Hochschule Mittweida

Hochschule Mittweida

Hochschule, Wissenschaft

 

 

Die Hochschule Mittweida mit ca. 6.000 Studierenden und 150jähriger Tradition liegt im Südwesten des Freistaats Sachsen. Das Studium an der Hochschule dient der Befähigung, anwendungsorientierte und praxisbezogene, wissenschaftliche Ergebnisse in Wirtschaft und Gesellschaft zu nutzen, durchzusetzen und die Fähigkeit interdisziplinären Handelns insbesondere im Technik-, Wirtschafts- und Sozialsystem der Gesellschaft weiter zu entwickeln.

Existenzgründungen sowie Wissens- und Technologietransfer werden deshalb an der Hochschule Mittweida besonders stark gefördert und u.a. durch das Gründernetzwerk SAXEED vertreten.

SAXEED ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschule Mittweida, der TU Chemnitz, der TU Bergakademie Freiberg und der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Es unterstützt Unternehmensgründer aus dem Hochschulumfeld, die mit einer innovativen Geschäftsidee in die berufliche Selbstständigkeit starten wollen.

Mit einem breiten Lehr- und Qualifizierungsangebot können sich Gründer und solche, die es werden wollen, auf den Schritt der Gründung vorbereiten.

Außerdem helfen Veranstaltungen mit erfolgreichen Gründern und Unternehmern sowie ein alljährlich stattfindender Geschäftsideenwettbewerb, die Perspektive Selbständigkeit stärker ins Bewusstsein von Studierenden, Mitarbeitern und Professoren zu rücken und damit die Distanz zwischen Wirtschaft und Hochschule zu verringern.

Ansprechpartner:

Herr Dirk Liebers

Hochschule Mittweida

Adresse:

Technikumplatz 17
09648 Mittweida