IHK Würzburg-Schweinfurt

IHK Würzburg-Schweinfurt

IHK

Wir bieten Ihnen kostenfreie telefonische, schriftliche und vor allem auch persönliche Beratungen zu den verschiedensten Themen. Existenzgründung: In einem persönlichen Gespräch können wir mit Ihnen am Besten Ihr Vorhaben durchleuchten. Gerne geben wir Ihnen Anregungen, wie Sie Ihr Konzept verfeinern können. Für eine detaillierte Beratung ist es sinnvoll, schriftliche Unterlagen vorbereitet zu haben. Je genauer Ihre Angaben sind, desto spezieller können wir auf Ihre Fragen antworten. Unternehmensnachfolge: Sowohl Übergeber als auch Übernehmer eines Unternehmens müssen in vielen Punkten Entscheidungen treffen.

  • Wie soll die Übergabe erfolgen - in einem Zug oder schrittweise?
  • Wie soll der Übergabe- / Übernahmepreis kalkuliert werden?
  • Wie soll der angesetzte Preis beglichen werden? Von sofortiger Einmalzahlung bis Ratenzahlung oder Leibrente sind viele Varianten möglich.

Gerne informieren wir Sie über die unterschiedlichen Möglichkeiten und helfen Ihnen, Ihr Unternehmen erfolgreich zu übergeben bzw. zu übernehmen.

Fördermittel: Von der Gründung über Erweiterung bis hin zur Liquiditätssicherung - es gibt über 1.000 Fördermittelprogramme in Deutschland. Gerne beraten wir Sie über die Finanzierungshilfen, die ganz speziell für Sie und Ihren Einzelfall möglich sind und sinnvoll scheinen. Unsere Informationen dienen Ihnen einerseits als Orientierung über das staatliche Angebot. Andererseits sind Sie nach dieser Beratung besser vorbereitet und für das Bankengespräch gerüstet. Eine gute Vorbereitung und gründlich ausgearbeitete Unterlagen sind das A und O für eine erfolgreiche Kreditverhandlung bei der Bank. Die staatlichen Fördermittelprogramme in Bayern werden über die LfA Förderbank Bayern und die KfW-Mittelstandsbank ausgereicht. Daher bieten wir Ihnen spezielle Beratungen im Rahmen unserer Finanzierungssprechtage in Kooperation mit der LfA Förderbank Bayern an.

Firmenrecht: Wenn Ihr Unternehmen im Handelsregister eingetragen ist, besitzt ihr Betrieb einen eigenen Namen, die so genannte Firma. Diese muss einigen rechtlichen Ansprüchen genügen. So muss die Firmierung kennzeichnungskräftig sein und darf keine irreführenden Angaben gemäß § 18 HGB beinhalten. Die IHK äußert sich gutachtlich gegenüber den zuständigen Registergerichten in Mainfranken. Damit die Eintragung möglichst schnell und reibungslos erfolgen kann, informieren wir Sie gerne im Vorfeld, ob Ihr gewünschter Name den rechtlichen Voraussetzungen entspricht.

Gesellschaftsrecht: Sie können zwischen verschiedene Rechtsformen wählen. Jede Gesellschaftsform hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. In unserem Merkblatt können Sie sich zunächst über die häufigsten Varianten informieren. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch, welche Rechtsform für Ihren Einzelfall am geeignetesten erscheint.

Ansprechpartner:

Herr Larissa Vogel

IHK Würzburg-Schweinfurt

Adresse:

Mainaustraße 33-35
97082 Würzburg