Regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH

Regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH

Wirtschaftsförderung

Die Regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH (RWFG Elbe-Elster mbH) begann ihre Tätigkeit zum 15.04.1992. Gegenstand des Unternehmens ist, Maßnahmen anzuregen, zu unterstützen und/oder durchzuführen, die der Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Struktur des Landkreises Elbe-Elster dienen. Dabei arbeitet das Unternehmen mit allen in der Region tätigen Einrichtungen gleicher Zielsetzung sowie den entsprechenden Stellen des Landes Brandenburg eng zusammen. Zur besseren Strukturierung ordnet die RWFG Elbe-Elster mbH ihre verschiedenen Aufgaben einzelnen Geschäftsbereichen zu.

Sie unterteilt ihre Arbeit in:

  • Bestandspflege, Technologieförderung
  • Gründungsberatung
  • Strukturförderung und  Tourismusförderung / Marketing
  • Agrarwirtschaftliche Förderung

Bei allen Aktivitäten hat die Gesellschaft immer ihren satzungsmäßigen Auftrag vor Augen: Die Stärkung und Verbesserung der Wirtschaftskraft der Region und damit die Förderung des Wirtschaftsstandortes Elbe-Elster.

Wir sehen Wirtschaftsförderung als einen ganzheitlichen Prozess an. Dabei sehen wir die Existenzgründerberatung als ureigenste Aufgabe. Der Schritt in die berufliche Selbständigkeit  erfordert  in erster Linie Motivation und Mut, eigene Ideen und Fähigkeiten weiter zu entwickeln, auszugestalten und umzusetzen. Dabei können Qualifizierungen und Beratungen eine wertvolle Hilfe sein. Für die Umsetzung der Gründungsvorhaben werden Genehmigungen, Kontakte zu Kooperationspartnern und Kreditinstituten und vieles mehr benötigt. Der große Vorteil der RWFG EE mbH ist das regionale Netzwerk von Kontakten auf vielen Ebenen zu relevanten Personen. 

Lotsendienst für Gründungswillige: Der Lotsendienst für Existenzgründer betreut alle Existenzgründer branchenoffen auf dem Weg in die Selbstständigkeit: Im Erstgespräch werden die Voraussetzungen für das Gründungsvorhaben besprochen, die Gründungsidee geklärt, über die Marktchancen beraten sowie der Zeitplan bis zur Gründung abgesteckt. Der Qualifizierungs- und Beratungsbedarf der Gründerin / des Gründers wird festgestellt sowie die weiteren Fördermöglichkeiten geprüft. Im Verlauf von regelmäßig stattfindenden Gründer- Development-Centern (DC) helfen erfahrene Trainer bei der Potentialanalyse und der Feststellung von Stärken/Schwächen zur Umsetzung des Gründungsvorhabens. Mit max. 12 Teilnehmern erfolgt eine intensive Auseinandersetzung mit der vorhandenen Gründungsidee, den Voraussetzungen der Gründungswilligen sowie der Realisierbarkeit der Gründungsprojekte bzw. Entwicklungsmöglichkeiten. Im Ergebnis des DC wird für jeden Gründer ein individueller Gründungsplan erstellt und die weitere Betreuung vereinbart. Gemeinsam mit den Gründungswilligen wird herausgearbeitet, welche Qualifizierungs- und Beratungsleistungen für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit benötigt werden. Aus dem Beraternetzwerk des Gründerlotsen werden erfahrene Berater für diese Leistungen ausgewählt und vertraglich gebunden. Diese Leistungen sind für Gründungswillige kostenfrei. Der Lotsendienst für Existenzgründer ist ein Projekt des Landes Brandenburg zur Unterstützung und Betreuung von Gründungswilligen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Dieses Projekt wird vom MASGF und MWE aus Mitteln des ESF und des Landes Brandenburg gefördert.

Ansprechpartner:

Frau Regina Veik

Regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH

Adresse:

Burgplatz 1
04924 Bad Liebenwerda