Sparkasse Saarbrücken

Sparkasse Saarbrücken

Finanzinstitut, Bank/Sparkasse, andere Kapitalgeber

19 Nov

18:00 - 20:00

Die 1858 gegründete Sparkasse Saarbrücken ist mit einer Bilanzsumme von über 6 Milliarden Euro die größte saarländische Sparkasse. Das Geschäftsgebiet umfasst die Landeshauptstadt Saarbrücken und Städte und Gemeinden des Regionalverbandes. Die Förderung und Begleitung des regionalen Mittelstands gehört zu den zentralen Anliegen des Kreditinstituts. Dies spiegelt sich in der Firmenaufbaustruktur wider. Mit drei Firmencentern in Saarbrücken, Brebach und Völklingen begleitet die Sparkasse Saarbrücken den Mittelstand aktiv entlang der Bedürfniskette. Die Unternehmens-/Industriekunden werden zentral durch Spezialisten auch im internationalen und Derivatengeschäft betreut. Ein im Juni 2009 gegründetes eigenes KompetenzCenter, das inzwischen zum "S-Lotse - Für Nachfolger und Gründer" weiterentwickelt wurde, gibt Unternehmensgründern und potentiellen Nachfolgern umfassende Hilfestellung auf dem Weg in die Selbständigkeit oder beim Eigentümerwechsel eines Betriebs. Beteiligung an der Gründerwoche: Existenzgründungen und Betriebsübernahmen stellen einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaftsförderung dar. Hieran arbeitet die Sparkasse Saarbrücken mit ihrem "S-Lotse - für Nachfolger und Gründer" aktiv mit. Sie übernimmt hier regionale Verantwortung und trägt so zur Fortentwicklung des Wirtschaftsraums Saar-Lor-Lux bei. Vor diesem Hintergrund ist die Teilnahme an der weltweiten Aktion „Gründerwoche“ eine logische Konsequenz dieses Anspruchs, kometenter Partner und kollegialer Wegbegleiter des regionalen Mittelstands zu sein.

Ansprechpartner:

Herr Timo Schley

Sparkasse Saarbrücken

Adresse:

Bahnhofstr. 103
66111 Saarbrücken