Universität Vechta, Transferstelle

Universität Vechta, Transferstelle

Hochschule, Wissenschaft

Die Universität Vechta zählt mit ihren zehn Studiengängen zu den kleineren Hochschulen in Niedersachsen. Als Campushochschule bietet sie rund 5.000 Studierenden eine solide Infrastruktur mit Bibliothek, Mensa und allen wichtigen studienrelevanten Einrichtungen. Etwa 60 Professuren, 170 wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen sowie rund 200 Promovierende bilden die Basis für exzellente Forschung, optimale Lehre und eine persönliche Betreuung. Sechs Forschungsschwerpunkte gruppieren sich um das gemeinsame Rahmenthema 'Transformationsprozesse': Bildung, Gender, Gerontologie & Soziale Arbeit, Kulturwissenschaften - Kultureller Wandel, Ländlicher Raum sowie Vertrauensforschung. Die Transferstelle der Universität Vechta ist im Referat  Forschungsentwicklung und Wissenstransfer angesiedelt. Die primäre Aufgabe der Transferstelle besteht darin, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft in der Region Oldenburger Münsterland zu fördern und zu organisieren. Die Transferstellen betreibt hierfür den Science Shop Vechta/Cloppenburg als regionales Kontakt- und Dialogangebot Durch die Transferstelle der Universität Vechta wird auch Gründungsberatung und -support für einen Start in die Selbständigkeit angeboten. Als Partnereinrichtung der Gründerwoche Deutschland möchten wir unser Potenzial einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machen und unseren Beitrag zu einem positiven Gründungsklima in der Region leisten.

Ansprechpartner:

Herr Dr. Daniel Ludwig

Universität Vechta, Transferstelle

Adresse:

Driverstraße 22
49377 Vechta