7. Start-ups und Mittelstand enger vernetzen

Von der Zusammenarbeit zwischen Start-ups und etablierten Mittelständlern profitieren beide Seiten: Mit ihren schnellen Wachstumschancen bieten digitale Start-ups interessante Impulse für die Wirtschaft, etablierte Unternehmen wiederum bieten Erfahrung und langjährige Kundenkontakte.

Matching-Veranstaltungen bieten eine gute Möglichkeit, damit Start-ups und etablierte Unternehmen zueinanderfinden. Auch die Partner der Gründerwoche bieten solche Veranstaltungen an. Die Termine finden Sie fortlaufend ab Mai in unserem Veranstaltungskalender.

Das RKW Kompetenzzentrum ist nicht nur Koordinator der Gründerwoche Deutschland, sondern widmet sich auch der Zusammenarbeit zwischen Start-ups und Mittelstand in seinem Projekt "Mittelstand meets Startups".

Mehr zu Punkt 7 der Gründungsoffensive GO!: Start-ups und Mittelstand enger vernetzen