„Der Businessplan“ – Konzept – Pitch Deck und Geschäftsmodell

Beratung, Information Qualifizierung, Weiterbildung Erfahrungsaustausch, Networking Unternehmergeist-Projekt

Besonders interessant für:

Ikonigrafische Darstellung einer Urkunde

Gründer/innen, (junge) Unternehmen

Ikonigrafische Darstellung eines Doktoranden-Huts

Studierende, Alumni

Termine

Für die meisten, nein für alle Gründer ist es unumgänglich:

Der Businessplan muss erstellt werden. Mag sein, die Bank möchte einen haben. Oder ein Business Angel. Oder ein Kooperationspartner. Sicher ist, dass man als Gründer/in oder Unternehmer/in auch einen braucht. Ein Konzept eben zu Gründung, Aufbau und Führung des geplanten Unternehmens. Dazu kommt oft das so genannte Pitch Deck. Oder reicht einfach ein CANVAS-Plan?

Kernfrage einer Gründung ist die Idee. Ist sie neu? Ist sie gut? Für wen löst sie welches Problem. Kreativität ist gefragt. Die Idee ist auch der Kerninhalt eines Unternehmens. Und daraus leitet sich auch das Geschäftsmodell ab - und auch das Erlösmodell. Wie soll hier Geld verdient werden? Weitere Inhalte betreffen den Markt und das Marketing, die Organisation des Unternehmens, die Finanzplanung und anderes mehr. Dies alles wird im Workshop behandelt. In Theorie - und vor allem ganz praktisch. Also gerne Ideen mitbringen.

Auch das Businessmodell Canvas wird angesprochen.

Im Rahmen der Gründerwoche bietet das RTZ am 14. und 15. November 2017 einen zweitägigen, kostenlosen Workshop an für Existenzgründer und solche, die es noch werden wollen. Unter der Leitung von Dr. Heinz Bettmann werden anhand praktischer Beispiele die Kern-Themen des Businessplans, des CANVAS-Modells und des Pitch Decks behandelt. Eigene Ideen dürfen eingebracht werden und sind sehr gerne gesehen. Das Skript zum Businessplan gibt es dazu.

TOPs:

  • Businessplan - Inhalt und Aufbau, praktische Übung dazu
  • Finanzplanung für das neue Unternehmen
  • CANVAS-Modell - Beispielaufbau
  • Pitch Deck - Gestaltung, praktische Übung

Veranstalter

RTZ Köln GmbH

Ansprechpartner

Herr Dr. Heinz Bettmann

Wegbeschreibung / Anmerkungen

Anfahrt_RTZ_d_neu.pdf

Informationen zur Anmeldung

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Anmeldung ist erforderlich

heinz.bettmann@rtz.de
www.rtz.de

Partner dieser Veranstaltung

Zurück zur Liste