Eigeninitiative und Kreativität stärken - Unternehmergeist-Projekte praktisch in den (Wirtschafts-) Unterricht einbinden

Qualifizierung, Weiterbildung Unternehmergeist-Projekt

Besonders interessant für:

  • Ikonigrafische Darstellung einer Tafel

    Lehrer / Lehrerinnen

  • Ikonigrafische Darstellung eines Doktoranden-Huts

    Studierende, Alumni

Termine

Unternehmergeist als Kompetenz ist etwas, das man im Unterricht nicht so leicht erfassen oder vermitteln kann. Jedoch bietet das schulische Umfeld zahlreiche Möglichkeiten, Kindern und Jugendliche erste Einblicke in das Thema zu geben und gewährleistet ein geschütztes Umfeld, um in verschiedenen Projekten erste unternehmerische Erfahrungen zu sammeln.

Wie können Lernräume in Schulen geschaffen werden, die junge Menschen dazu befähigen, ihr Leben und Berufsleben eigenständig und kompetent in die eigenen Hände zu nehmen? Was können pädagogische Fachkräfte tun, um Kinder und Jugendliche zu motivieren, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen, Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen und Probleme selbständig und kreativ zu lösen?

Wir stellen Methoden und Konzepte für den Schulalltag vor, die projektorientiertes Lernen und unternehmerische Handlungskompetenz fördern.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 28.10.2019 online über https://eveeno.com/Unternehmergeist-ST

Gerne können Sie auch als Kolleg*innen-Team anreisen. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Reisekosten werden nicht übernommen.

geplanter Ablauf:

bis 14:00             Ankommen und Anmeldung

14:00 Uhr           Begrüßung

14:10 Uhr           Fachimpuls: Klassenraumtheaterstück „Unternehmerkompetenzen für die Arbeitswelt 4.0“
(Dr.-Ing. Hannes König, Schüler-Institut für Technik und angewandte Informatik SITI e.V.)

14:40 Uhr           Unternehmergeist entwickeln in Projekten: Projekt-Pitch der Unternehmergeist-Initiativen und ihren Unterstützungsangeboten
(futurego Sachsen-Anhalt, IW JUNIOR, Junggründerzentrum Sachsen-Anhalt 2.0, Jugend gründet und GRÜNDERKIDS - Schülerfirmen Sachsen-Anhalt)

14:55 Uhr           Kaffeepause und Projektbörse der Initiativen mit Zeit für individuelle Gespräche

15:30 Uhr           Arbeit und Austausch in parallelen Workshops

Workshop 1 „Geschäftsmodelle verstehen und gestalten anhand der Methode „Business Model Canvas“ (Marius Kunkis, Jugend gründet)

In vielen Start-Ups und auch in etablierten Unternehmen wird das Business Model Canvas mittlerweile standardmäßig als Methode verwendet, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Auf einer DIN-A2-Seite lassen sich die wichtigsten Elemente eines Geschäftsmodells übersichtlich darstellen. In dem Workshop wird anhand realer Praxisbeispiele ein grundlegendes Verständnis vermittelt und angewendet, wie die Methode eingesetzt werden kann, um bestehende Geschäftsmodelle zu analysieren, bzw. um eigene, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Workshop 2 „Den Alltag (neu) denken mit dem Design Dash“ (Victoria Witte, GRÜNDERKIDS – Schülerfirmen Sachsen-Anhalt)

Unsere global vernetzte Welt wandelt sich ständig und stellt uns vor Herausforderungen, die mit herkömmlichen Methoden und Herangehensweisen oft nicht mehr zu bewältigen sind. Neue, kreative Wege sind notwendig: Design Thinking ist ein besonders wirkungsvoller Ansatz, wenn es darum geht, systematisch neue Lösungen für komplexe Probleme zu entwickeln. Der Design Dash ist eine schnelle und interaktive Einführung in die Design Thinking Methodik und das Mindset. Die Teilnehmer durchlaufen einmal alle Schritte des Design-Thinking-Prozesses und üben Prinzipien wie Teamarbeit, Iteration und Empathie. Dash heißt übersetzt sowohl „Sprint“ als auch „Prise“, Design Thinking wird dabei also schnell und in kleinen Einheiten durchlaufen.

17:15 Uhr           Abschluss und Feedback im Plenum

17:30 Uhr           Veranstaltungsende

Informationen zur Veranstaltung

Ansprechpartner

Frau Claudia Köhler

Informationen zur Anmeldung

Anmeldung ist erforderlich

https://eveeno.com/Unternehmergeist-ST

Partner dieser Veranstaltung

Zurück zur Liste