Auftaktveranstaltung zur 18. Gründerwoche Münster

Erfahrungsaustausch, Networking

Besonders interessant für:

  • Ikonigrafische Darstellung einer Urkunde

    Gründer/innen, (junge) Unternehmen

  • Ikonigrafische Darstellung eines Diagramms und einer Person

    Experten, Berater

  • Ikonografische Darstellung von drei weiblichen Personen

    Frauen

Termine

ab 18.00 Uhr Einlass

18.30 Uhr Begrüßung 

DR. THOMAS ROBBERS,   Wirtschaftsförderung Münster GmbH 

FRANK KNURA,    Sparkasse Münsterland Ost
 
 18.45 Uhr   „Wunder muss man selber machen!“
 SINA TRINKWALDER: VOM WERBER ZUR  SERIAL SOCIAL ENTREPRENEUR 
 
Sina Trinkwalder ist kein High Potential im eigentlichen Sinn: ein schlechtes Abitur und zwei abgebrochene Studiengänge führten zur Selbstständigkeit.  Sie gründete eine Werbeagentur, mit der sie in  kurzer Zeit sehr erfolgreich wurde. Nach zehn Jahren hingegen hatte sie den Glamour der Werbewelt satt, die Unzufriedenheit war groß.
Kurzerhand hing sie den Job an den Nagel, entwickelte eine neue Idee und viel Drive für etwas gänzlich anderes.
Sie gründete mehrere Sozialunternehmen, darunter das bekannteste „manomama“. Trinkwalder beschäftigt ausschließlich Menschen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt keine Chance haben, stemmt alles aus eigener Tasche und schreibt damit auch schwarze Zahlen. Die vielfach preisgekrönte Unternehmerin weiß: Es ist nicht alles möglich, aber alles ist einen Versuch wert. In ihr Schaffen gibt sie authentisch Einblick.


19.45 Uhr  Podiumsdiskussion 

CHRISTIAN BLESER,    HYGI.DE GMBH & CO. KG 

MARVIN HOMBURG,    LYTT GMBH  
 
Moderation Eva Tanski,    Moderatorin (NDR Radio)
 
20.30 Uhr    „Get together“ mit Imbiss

Informationen zur Veranstaltung

Ansprechpartner

Frau Elisabeth Remmersmann

Informationen zur Anmeldung

Kosten: 15 Euro

Maximale Teilnehmerzahl: 140

Anmeldung ist erforderlich

veranstaltung@wfm-muenster.de
www.muenster-gruendet.de

Partner dieser Veranstaltung

Zurück zur Liste