Online-Seminar: Kommunikation bei der Gründung

Beratung, Information Qualifizierung, Weiterbildung

Besonders interessant für:

  • Ikonigrafische Darstellung einer Urkunde

    Gründer/innen, (junge) Unternehmen

  • Ikonografische Darstellung von drei weiblichen Personen

    Frauen

  • Ikonigrafische Darstellung eines Koffers

    Migranten / Migrantinnen

Termine

Nicht ortsgebunden

Sie als GründerIn werden nun häufig gefragt werden, was Sie eigentlich machen. In der Antwort darauf stecken viele Chancen: So können Sie zum Beispiel Kunden gewinnen, Investoren begeistern, Mitarbeiter an sich binden. Doch nicht jeder hat Erfahrung in der Kommunikation und fühlt sich damit wohl!

Damit Ihnen die Antwort nicht schwerfällt, zeigen wir in drei Schritten, wie Sie Kommunikationsexperte für Ihr Start-up werden.

I. Die Frage nach dem WHY
Was ist das Anliegen Ihres Unternehmens? Warum gründen Sie es?
Wir nehmen den Kern Ihrer Motivation in den Fokus und entwickeln Ihre Geschichte.

II. Storytelling bei der Gründung
Wenn Ihr Unternehmen eine Geschichte wäre, wer wäre die Hauptperson?
Wir gehen mit Ihrer Zielgruppe auf Heldenreise und begeistern sie für Ihre Unternehmung.

III. Von Social Media über Veranstaltungen
Welche Wege der Kommunikation gibt es, und wie können Sie die verschiedenen Kanäle einsetzen?
Wir werfen einen Blick auf Ihren individuellen Kommunikationsmix

Über die Referentin:

Stephanie Harm kommt aus der Hamburger Medien-und Verlagswelt und bringt 15 Jahre qualifizierte Erfahrung in der Vermarktung von crossmedialen Konzepten mit in die Nonprofit-Welt.
Als Netzwerkerin und Key Account-Profi richtet sie den Blick auf Ihre Zielgruppe und geht mit Ihnen die nächsten Schritte zu einer erfolgreichen Vermarktung und Akquise. Mit ihrem Know-how sorgt sie um die Nutzung der verschiedenen Medienkanäle für gelungene Kommunikation. Stephanie Harm absolviert z.Z. eine Weiterqualifizierungen zur StiftungsManagerin bei der Deutschen Fundraising Akademie.

Das Seminar findet im Rahmen des ESF-Projekts "LokalChance+", finanziert aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und Mitteln  der Freien und Hansestadt Hamburg , sowie der Bundesweiten Gründerwoche Deutschland statt. 

Das 60-minütige Seminar wird als Online über das Kommunikations-Portal Zoom stattfinden. Nach der verbindlichen Anmeldung bis zum 15.11.2020 unter kontakt(at)uog-ev.de oder telefonisch unter 040  43 18 30 63  erhalten die TeilnehmerInnen den Link zum Zugang in den Online-Seminarraum. Geben Sie bei der Anmeldung gerne an, in welcher Branche Sie gegründet haben bzw. bereits selbstständig an.

Informationen zur Veranstaltung

Ansprechpartner

Anmerkungen

Das 60-minütige Seminar wird als Online über das Kommunikations-Portal Zoom stattfinden. Nach der verbindlichen Anmeldung bis zum 15.11.2020 unter kontakt@uog-ev.de oder telefonisch unter 040  43 18 30 63  erhalten die TeilnehmerInnen den Link zum Zugang in den Online-Seminarraum.

Informationen zur Anmeldung

Maximale Teilnehmerzahl: 25

Anmeldung ist erforderlich

kontakt@uog-ev.de
040  43 18 30 63 
www.uog-ev.de

Jetzt anmelden

Termin: 17.Nov 2020 | Zeit: 10:00 - 11:00 Uhr

Partner dieser Veranstaltung

Zurück zur Liste